FUCK YOU

Come, break me down Bury me, bury me I am finished with you, you, you Look in my eyes You're killing me, killing me All I wanted was you

FUCK YOU

Even if I tried could you be less than an addiction?

FUCK YOU



She took my silver spurs a dollar and a dime And left me cravin' for more summer wine

FUCK YOU

Wish I was as big as you You'd have to tell the truth I'd be nothing you could hurt Nothing you could use

FUCK YOU


As days go by, my heart grows cold I can't seem to let this all pass me by Take me and let me in Don't break me and shut me out

FUCK YOU

I know what I should do but I just can't walk away
YOU KILL ME

FUCK YOU

was it always only one night that you ever wanted from me

Sexiest Victims Ever

mein Opferblog anderer Opferblog

Credits

host design
Rosenstolz

<b>Deine Augen streuen das Salz in meine Wunden
Deine Tränen sind der Schlüssel für den Weg
Meine Worte haben Dich nicht ganz gefunden
Und was ich auch tu, wohin ich mich leg

Da bist nur du mit deinen Augen
Du mit Deiner Haut
Du mit Deiner Liebe
Der ich ewig glaub

Wenn Du nicht mehr da bist
Bin auch ich nicht mehr hier
Wenn Du nicht mehr da bist
Geht ein Teil mit Dir

Und keiner kann mich trösten - weil ich es nicht will
Ich geh an Dir zugrunde, schrei an Deinem Schmerz
Und niemand wird mich halten, keiner kriegt mich still
Ich leb nicht mal ne Stunde, brichst Du mir das Herz
</b>
17.4.07 19:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de